Gelungener Start der HC 14 an der Bevertalsperre

Große Herausforderungen für alle Teilnehmer.

ein ganz großer Dank an Familie Isringhaus und alle Clubmitglieder des SVWU, die es doch noch möglich gemacht haben, die neuen Sanitärräumlichkeiten herzurichten und damit die Regatta noch zu ermöglichen.

Bei stark wechselnden Wetterbedingungen war das große Feld mit 11 Seglern stark gefordert. Zu Beginn war der Wind recht verhalten und legte dann mächtig zu. Auch an einer Kenterung kamen die Segler nicht vorbei, doch die Regattaleitung und die DLRG waren stets zur Stelle.

Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen mit euch.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar