• Erfolgreiches Jugendtraining in Niendorf

    Am Wochenende haben sich 26 Jugendliche in Niendorf zusammengefunden, um gemeinsam aufs Wasser zu gehen. Unter Anleitung von Detlef, Knud, Andreas und Carsten konnten bekannte aber auch viele neue Gesichter ihr Leichtwindkönnen bei bestem Sommerwetter unter Beweis stellen.
    Vielen lieben Dank an das Organisationsteam – im besonderen Carsten und Ulrike – , die Trainer und alle Helfer, die an dieser gelungenen Veranstaltung beteiligt waren.
    Ich freue mich viele von euch bei der Regatta dieses Wochenende in Niendorf wiederzusehen!

  • Gelungener Start der HC 14 an der Bevertalsperre

    Große Herausforderungen für alle Teilnehmer.

    ein ganz großer Dank an Familie Isringhaus und alle Clubmitglieder des SVWU, die es doch noch möglich gemacht haben, die neuen Sanitärräumlichkeiten herzurichten und damit die Regatta noch zu ermöglichen.

    Bei stark wechselnden Wetterbedingungen war das große Feld mit 11 Seglern stark gefordert. Zu Beginn war der Wind recht verhalten und legte dann mächtig zu. Auch an einer Kenterung kamen die Segler nicht vorbei, doch die Regattaleitung und die DLRG waren stets zur Stelle.

    Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen mit euch.

  • Absage Familien und Freizeit-Segeln und Dröppelminna an der Bever

    Hallo liebe Hobiefreunde,

    die Corona Pandemie sorgt leider immer noch für Absagen bei unseren Veranstaltungen. Davon betroffen sind jetzt auch unser Freizeitsegeln in den Niederlanden und auch die HC 14 Regatta an der Bevertalsperre. Der Verein bedankt sich für die frühzeitigen Meldungen, muß aber auch bedingt durch Umbaumaßnahmen am Clubheim die Dröppelminna für dieses Jahr absagen. Für nächstes Jahr sollte dann aber wieder alles einwandfrei funktionieren.

    Individuelles Segeln an den Gewässern ist aber wieder möglich. Vielleicht ist ja ein freies Segeln auf dem Zwischenahner Meer am langen Wochenende über Fronleichnam möglich. Wer hätte Lust mal vorbei zu kommen?

    Hoffen wir mal auf die weiteren Veranstaltungen um endlich gemeinsam wieder segeln zu können.

    Liebe Grüße Clemens Dieckmann

  • Niendorf ist bereit für Saisonstart im Norden

    Einige haben das Wochenende bereits für ein kleines privates Training oder einen Hobie Ausflug nutzen können. Im Norden sieht auch alles danach aus, als könnte die Saison auch offiziell mit der Regatta in Niendorf am 03./04. Juli endlich starten. Gemeldet werden kann hier:
    https://www.raceoffice.org/event.php?eid=47975022960905310e1ee5

    Jugend und Junioren aufgepasst: Der Cat Cup ist die Landesjuniorenmeisterschaft für Schleswig-Holstein für alle Segler des Jahrgangs 1993 und jünger. Junioren aus allen Regionen sind herzlich willkommen und bekommen einen Fahrkostenzuschuss von der KV!
    Zusätzlich gibt es am Wochenende dafür ein Trainingslager für alle Erfahrungsstufen. Ihr könnt mit und ohne Boot melden. Mit einer baldigen Meldung helft ihr die Organisation zu unterstützen. Gemeldet werden kann hier:
    https://www.raceoffice.org/event.php?eid=12141690056090579c7e33f

    Bis bald auf dem Wasser!

  • Absage Jugendtraining am Dümmer

    Hallo liebe Hobie Freunde,

    das Jugendtraining am Dümmer sowie das Training in Holland müssen wir leider Corona bedingt absagen. Wir hoffen dass trotzdem dieses Jahr noch einzelne Veranstaltungen möglich sein werden. Das Freizeitsegeln in Holland wird wahrscheinlich auch nicht stattfinden können.

    Über jede Terminänderung werden wir euch hier informieren.

    Wir sehen uns hoffentlich bald wieder.

    Es grüßt euch Clemens Dieckmann

  • Tümpelralley und der Goldkanal fallen auch leider aus

    Die Wellen schlagen hoch, nur leider noch nicht fürs Segeln, da ist Flaute.

    Die Tümpeltrophy auf dem Wassersportsee in Zülpich und der Goldkanal Cup bei Rastatt fallen leider auch dem kleinen Zellenbesetzer, auch Virus genannt, zum Opfer. Aber das Jahr ist ja noch lang und wir freuen uns dann halt auf die weiteren Termine des Jahres. Haltet euch fit mit Outdoor Training oder auch Boot-Putztraining.

    Wir sehen uns demnächst. Liebe Grüße von euren Segelvereinen und der DHCKV

  • Jugendboot – Jetzt noch bewerben

    Wie auch letzte Saison stehen für die Jugend der Hobie KV vier Hobie 16 bereit, die an Jugendteams für eine Saison verliehen werden. Bewerbt euch noch jetzt bis zum 15.02.2021 mit einer formlosen Bewerbung an jugend@hobie-kv.de auf die Nutzung eines der Boote!

      Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website sowie unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

    • Jugendtrainingslager Niendorf

      Die Vorbereitungen für die neue Saison sind im vollen Gange. Für die Jugend ist ein tolles Event in Niendorf mit Trainer Detlef Mohr am 25.06-27.06. geplant. Neben dem Training für alle Erfahrungsstufen freuen wir uns endlich wieder auf ein Miteinander ganz nach dem Hobie Way of Life. Offizieller Trainingsbeginn ist am Samstag, der Freitag kann bei Interesse aber sehr gerne als weiterer gemeinsamer Segeltag genutzt werden.
      Wir hoffen auf Teilnehmer aus allen Regionen!
      Bei Fragen oder Anmerkungen meldet euch gerne bei Carsten Schermer.
      Wir freuen uns schon auf den Sommer!

    • Jugendtraining 2020 im Westen!!! Es ging doch noch was am 22.&23.8. in Zülpich.

      Auf Grund der aktuellen Situation musste der Kinderspaß und das Jugendtraining auf Hobiecat 16 leider reduziert werden. Die allerseits geliebten gemeinsamen Spielchen mussten zwar Corona bedingt unterbleiben, aber dafür konnten die Jugendlichen ein tolles Wochenende erleben mit guten und teilweise sehr böigen Windbedingungen, die sie richtig gefordert haben. Auch die eine oder andere Kenterung blieb dabei nicht aus. Der Haupttrainer und Organisator war Markus Holbach und wurde unterstützt von unserem früheren, aber immer noch aktiven, Vorstandsmitglied Patrick van Stegen. Vom Trainerboot aus und speziell auf einigen Booten direkt konnten die Jugendlichen mit Tipps und Hilfen unterstützt werden. Es fanden sich unter den Jugendlichen Neueinsteiger, die den Hobie gerne Kennenlernen wollten, sowie einige Open Big Segler, die gerne schon einmal in die Hobie Szene hinein schnuppern wollten.

      Wir bedanken uns beim Ruder-und Segelclub Zülpich e.V. (RSCZ) für die Durchführung der Veranstaltung. Es war für alle unter diesen schwierigen Bedingungen eine Herausforderung, aber das Strahlen der Jugendlichen und aller Anwesenden zeigte, wie wichtig solche Erlebnisse in der aktuellen Situation sind. Danke nochmal dafür.

    • Fahrtkostenbeteilung für Jugendsegler

      Liebe Jugend,
      leider mussten diese Saison bereits viele Regatten abgesagt werden und noch immer können nicht in allen Regionen Veranstaltungen stattfinden. Daher möchten wir euch unterstützen an den wenigen weit verstreuten Events teilnehmen zu können. Dafür gibt es ab sofort und „solange der Vorrat reicht“ eine Kostenbeteiligung für die Fahrtkosten für alle jugendlichen Mitglieder der KV zu Hobie Regatten, Trainings und weiteren Events:
      Bei Mitnahme eines Jugend- oder Juniorenteams (U23) werden 50{5035555d2a99f8e248fb7aceb7b9985159639efe5199314e5923c5763889b64c} der Fahrtkosten (Pauschale von 30 Cent/km) erstattet, bei einem jugendlichen Steuermann oder Vorschoter (U21) 25{5035555d2a99f8e248fb7aceb7b9985159639efe5199314e5923c5763889b64c}.
      Voraussetzung für die Kostenübernahme ist die Mitgliedschaft in der KV, Mitsegeln mindestens einer Wettfahrt sowie Einsenden mindestens eines 3-Zeilers über die Veranstaltung durch die jugendlichen Segler.

      Schickt dazu eine Nachricht mit Name und Mitgliedsnummer der Segler, Name der Veranstaltung, Start und Zieladresse und gefahrenen Kilometern sowie den 3-Zeiler über die Veranstaltung an jugend@hobie-kv.de.

      Die nächsten Events sind der Hobie Longhaul in Dänemark (30.07.-02.08.) und die polnischen Meisterschaften (05.-09.08.) (Infos findet ihr im letzten Beitrag), aber auch einige nationale Veranstaltungen (z.B. Hohwacht am 15./16.08.) sollen noch stattfinden. Schaut dazu gerne in unseren Eventkalender.

      Nutzt gerne das Forum oder die Chatfunktion in der App, um Fahrgemeinschaften oder ähnliches zu organisieren.
      Wir freuen uns über jedes Gesicht der Hobie Familie auf einer der Veranstaltungen.

    • Norden erfolgreich in die Saison gestartet

      In der Region Nord konnte nach einem wind- sowie kenterreichen Trainingswochenende für die Jugend die erste Hobie 16 Regatta ausgetragen werden. Sehr wechselnde Windbedinungen machten das Segeln anspruchsvoll, dabei zeigte sich, wer über die Coronazeit am wenigsten aus dem Training gekommen ist: Jens Goritz und Katrin Wiese-Dose gewannen mit einer beeindruckenden Serie vor Detlef Mohr und Karen Wichardt auf dem zweiten und Christian Diederich mit Christina Schober auf dem dritten Platz.
      Besonders toll war auch die wiederholt starke Teilnehmerzahl von Jugendlichen und Junioren. Dominiert von den dänischen Teams gewannen in dieser U23-Wertung Mikkel Stampe Nielsen und Emma Hansen vor Calle Hulthin Sørensen mit Emilie Andersen und Eske und Stina Schermer in dem 10 Teams starken Feld.
      Die Ergebnisse findet ihr in unserem Eventkalender.

      Ein riesen Dankeschön geht an Ulrike und Carsten Schermer und Karsten Stümpel von der SGJ Niendorf sowie alle Helfer für ein tolles Event in dieser merkwürdigen Zeit!
      Bleibt gesund und bis bald wieder auf dem Wasser!

    • Niendorf – Jugendtrainingslager und Regatta im Juli

      Meldemöglichkeiten sind online!

      Am 4./5. 07. richtet die SGJ Niendorf ein Trainingslager für die Jugend aus, am Wochenende danach, den 11./12. 07. findet die Ranglistenregatta statt. Aufgrund der Corona-Lage wird das Rahmenprogramm schlank gehalten, dem Spaß auf dem Wasser steht aber nichts im Wege.
      Ausschreibung und Meldemöglichkeit findet ihr auf Raceoffice oder über unsere Veranstaltungen.
      Wir freuen uns die Saison im Norden beim Ausrichter der letztjährigen Deutschen Meisterschaft starten zu können!

    • Trainingslager im Westen

      Kiss – Kindersegelspaß in der Region West am Wassersportsee in Zülpich . Vom 22.08.2020 – 23.08.2020 kann im Rahmen der RSCZ Jugendwochenende das Hobiesegeln erlernt und ausprobiert werden. Fragt euren Commodore West nach den Einzelheiten.

      Weitere Details zur Veranstaltung findet ihr in unserem Veranstaltungskalender:

    • An die Jugend und Junioren

      Liebe Hobie Jugend und Junioren,

      Seit der Mitgliederversammlung am 09.02. bin ich für euch als Jugendobmann beziehungsweise Jugendobmännin oder Jugendobfrau (?) – naja jedenfalls als Ansprechpartner für euch und Vorstandsmitglied, was eure Interessen vertritt, aktiv. Ich löse damit nach 7 Jahren in diesem Amt Martin Ortlieb ab – vielen Dank für deinen tollen Einsatz während der ganzen Zeit!

      Um nach euren Interessen handeln und eure Vorstellungen vorantreiben zu können, habe ich eine Umfrage erstellt über eure Erwartungen an die KV und den Vorstand. Entsprechend der Ergebnisse der Umfrage werde ich bereits angeschobene Ideen ausbauen und um neue erweitern.
      Außerdem hoffe ich gemeinsam mit euch das Kommunikationsnetzwerk ausbauen zu können, um Informationen vom Vorstand einfacher an euch weiterleiten und auch euch untereinander für Transporte, Trainingseinheiten oder Segelpartner besser absprechen zu können.



      Verteilt den Link gerne an alle Hobie Jugendlichen und Junioren (alle bis U23). Je mehr Rückmeldungen ich bekomme, desto besser kann ich darauf aufbauen.

      Hier geht es zur Umfrage: http://maq-online.de/evaluation/users/www.php?l=maq&u=peX1Mephb&p=HtnMhmid

      Aber damit ihr mehr als einen Namen habt, hier ein paar Worte zu mir:
      Ich bin Merle Siebrecht, 24 Jahre alt und Ingenieurin für Windkraftanlagen und wohne bei Rendsburg, Schleswig Holstein. Die meisten Segler aus dem Norden werden mich vermutlich kennen, denn ich segel Hobie 16 seit ich 13 bin. Angefangen als Vorschoter bei unserem jetzigen Präsidenten Knud, habe ich mich ein wenig auf dem 14ner ausprobiert und bin auch zwischendurch auf dem Tiger und Wildcat mitgefahren. Ich bin aber seit einigen Jahren auf dem 16ner zu Hause und segel häufig mit meinem Vater aber auch immer mal mit anderen Seglern.

      Ich bin ausgebildete Windsurf- und Segellehrerin und schon immer auf dem Wasser zu Hause gewesen. In der Hobie Szenenhabe ich mich sofort wohl gefühlt und das nicht zuletzt aufgrund der tollen Jugendförderung so vieler Mitglieder. Auf diesem Wege möchte ich mich bedanken bei Fritz-Rüdiger Klocke, Jens Goritz, Ingo Delius, Detlef Mohr, Karlotta Bernd, Jens Reimers, Kerstin Wichardt, Sarah Schütte, Andreas Martens, … die Liste ist lang und natürlich gibt es noch so viele und immer neue Unterstützer mehr auch in den anderen Regionen, die ich leider nicht alle benennen kann. Also im Namen „meiner Generation“ vielen Dank an alle!
      Diese mir entgegen gebracht Unterstützung möchte ich euch auch gerne zukommen lassen. Dafür brauche ich eure Hilfe durch die Beantwortung der Umfrage.

      Ich möchte euch außerdem schonmal auf ein paar Events in dieser Saison hinzuweisen:

      IDJB
      Super Sail Tour in Grömitz
      30.05. – 01.06.
      Ein Jugendtrainingslager eine Woche vorher an den Himmelfahrtstagen vorgelagert zum Spring Cup in Surendorf (23.05. – 24.05.) wird noch diskutiert, dann werden auch Möglichkeiten zum Lagern eurer Boote für einer Woche im Norden bei weiterer Anreise organisiert werden. Ihr werdet hier auf dem Laufenden gehalten.

      Bestenermittlung Hobie 16
      zusammen mit Österreichischen sowie Italienischen Meisterschaft
      Gardasee
      28.08. bis 30.08.

      Bestenermittlung Hobie 14
      Dümmer
      11.09. – 13.09.

      Multieuropeans
      Costa Brava
      27.06. – 05.07.

      Schaut aber auch gerne nochmal in den Kalender (https://raumschots.online/de/hobie-sailing/eventkalender/2020/) für die Veranstaltungen in eurer Region.


      Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt oder Unterstützung braucht, meldet euch bei mir und wir finden gemeinsam mit den Commodores sicherlich eine Lösung:
      Jugend@hobie-kv.de


      Ich hoffe wir treffen uns schon bald auf dem Wasser!

      Bis dahin viele Grüße aus dem stürmischen Norden!

      Merle