• Jugendtraining 2020 im Westen!!! Es ging doch noch was am 22.&23.8. in Zülpich.

    Auf Grund der aktuellen Situation musste der Kinderspaß und das Jugendtraining auf Hobiecat 16 leider reduziert werden. Die allerseits geliebten gemeinsamen Spielchen mussten zwar Corona bedingt unterbleiben, aber dafür konnten die Jugendlichen ein tolles Wochenende erleben mit guten und teilweise sehr böigen Windbedingungen, die sie richtig gefordert haben. Auch die eine oder andere Kenterung blieb dabei nicht aus. Der Haupttrainer und Organisator war Markus Holbach und wurde unterstützt von unserem früheren, aber immer noch aktiven, Vorstandsmitglied Patrick van Stegen. Vom Trainerboot aus und speziell auf einigen Booten direkt konnten die Jugendlichen mit Tipps und Hilfen unterstützt werden. Es fanden sich unter den Jugendlichen Neueinsteiger, die den Hobie gerne Kennenlernen wollten, sowie einige Open Big Segler, die gerne schon einmal in die Hobie Szene hinein schnuppern wollten.

    Wir bedanken uns beim Ruder-und Segelclub Zülpich e.V. (RSCZ) für die Durchführung der Veranstaltung. Es war für alle unter diesen schwierigen Bedingungen eine Herausforderung, aber das Strahlen der Jugendlichen und aller Anwesenden zeigte, wie wichtig solche Erlebnisse in der aktuellen Situation sind. Danke nochmal dafür.

  • Fahrtkostenbeteilung für Jugendsegler

    Liebe Jugend,
    leider mussten diese Saison bereits viele Regatten abgesagt werden und noch immer können nicht in allen Regionen Veranstaltungen stattfinden. Daher möchten wir euch unterstützen an den wenigen weit verstreuten Events teilnehmen zu können. Dafür gibt es ab sofort und „solange der Vorrat reicht“ eine Kostenbeteiligung für die Fahrtkosten für alle jugendlichen Mitglieder der KV zu Hobie Regatten, Trainings und weiteren Events:
    Bei Mitnahme eines Jugend- oder Juniorenteams (U23) werden 50% der Fahrtkosten (Pauschale von 30 Cent/km) erstattet, bei einem jugendlichen Steuermann oder Vorschoter (U21) 25%.
    Voraussetzung für die Kostenübernahme ist die Mitgliedschaft in der KV, Mitsegeln mindestens einer Wettfahrt sowie Einsenden mindestens eines 3-Zeilers über die Veranstaltung durch die jugendlichen Segler.

    Schickt dazu eine Nachricht mit Name und Mitgliedsnummer der Segler, Name der Veranstaltung, Start und Zieladresse und gefahrenen Kilometern sowie den 3-Zeiler über die Veranstaltung an jugend@hobie-kv.de.

    Die nächsten Events sind der Hobie Longhaul in Dänemark (30.07.-02.08.) und die polnischen Meisterschaften (05.-09.08.) (Infos findet ihr im letzten Beitrag), aber auch einige nationale Veranstaltungen (z.B. Hohwacht am 15./16.08.) sollen noch stattfinden. Schaut dazu gerne in unseren Eventkalender.

    Nutzt gerne das Forum oder die Chatfunktion in der App, um Fahrgemeinschaften oder ähnliches zu organisieren.
    Wir freuen uns über jedes Gesicht der Hobie Familie auf einer der Veranstaltungen.

  • Norden erfolgreich in die Saison gestartet

    In der Region Nord konnte nach einem wind- sowie kenterreichen Trainingswochenende für die Jugend die erste Hobie 16 Regatta ausgetragen werden. Sehr wechselnde Windbedinungen machten das Segeln anspruchsvoll, dabei zeigte sich, wer über die Coronazeit am wenigsten aus dem Training gekommen ist: Jens Goritz und Katrin Wiese-Dose gewannen mit einer beeindruckenden Serie vor Detlef Mohr und Karen Wichardt auf dem zweiten und Christian Diederich mit Christina Schober auf dem dritten Platz.
    Besonders toll war auch die wiederholt starke Teilnehmerzahl von Jugendlichen und Junioren. Dominiert von den dänischen Teams gewannen in dieser U23-Wertung Mikkel Stampe Nielsen und Emma Hansen vor Calle Hulthin Sørensen mit Emilie Andersen und Eske und Stina Schermer in dem 10 Teams starken Feld.
    Die Ergebnisse findet ihr in unserem Eventkalender.

    Ein riesen Dankeschön geht an Ulrike und Carsten Schermer und Karsten Stümpel von der SGJ Niendorf sowie alle Helfer für ein tolles Event in dieser merkwürdigen Zeit!
    Bleibt gesund und bis bald wieder auf dem Wasser!

  • Niendorf – Jugendtrainingslager und Regatta im Juli

    Meldemöglichkeiten sind online!

    Am 4./5. 07. richtet die SGJ Niendorf ein Trainingslager für die Jugend aus, am Wochenende danach, den 11./12. 07. findet die Ranglistenregatta statt. Aufgrund der Corona-Lage wird das Rahmenprogramm schlank gehalten, dem Spaß auf dem Wasser steht aber nichts im Wege.
    Ausschreibung und Meldemöglichkeit findet ihr auf Raceoffice oder über unsere Veranstaltungen.
    Wir freuen uns die Saison im Norden beim Ausrichter der letztjährigen Deutschen Meisterschaft starten zu können!

  • Trainingslager im Westen

    Kiss – Kindersegelspaß in der Region West am Wassersportsee in Zülpich . Vom 22.08.2020 – 23.08.2020 kann im Rahmen der RSCZ Jugendwochenende das Hobiesegeln erlernt und ausprobiert werden. Fragt euren Commodore West nach den Einzelheiten.

    Weitere Details zur Veranstaltung findet ihr in unserem Veranstaltungskalender: